Frisches Grün im Spätsommer

September 2020 Petersilie, Schnittlauch, Salat und noch ein paar Feuerbohnen – wir sind gespannt auf unsere erste Ernte in diesem Jahr. Denn Dank einer Kooperation mit der „Ackerhelden machen Schule gGmbH“ konnten wir drei richtig schöne Hochbeete aufbauen und bepflanzen. Zwei stehen vor dem Alsterpalais, eins haben die „Großen“ für den neuen Schulhof der Sekundarstufe in der Alsterdorfer Straße 523 bekommen.

An einem sonnigen Tag im August haben zwei Ackerheldinnen gemeinsam mit einigen Schülerinnen und Schülern die Bausätze zusammengeschraubt und befüllt. Was uns ganz besonders freut: Jedes einzelne Teil hat ein Bio-Zertifikat, vom Edelkastanienholz der Beet-Kästen, über Blähton und Erde bis zu den Samen und Setzlingen, nachhaltiger geht es nicht.

Und wenn jetzt jemand denkt, „Ackerhelden, die kennen wir doch irgendwoher?“ Das stimmt! Die Kinder und Jugendlichen im Bildungshaus Alsterpalais kennen die „Ackerhelden“ von ihren regelmäßigen Ausflügen zum Gut Wulksfelde. Gerade erst haben die Erst-, Zweit- und Drittklässler aus Team Orange dort zum Thema Saatgut gearbeitet.

Im Rahmen des fächerübergreifenden Saat-Projektes haben die Kinder übrigens in der Schule Feuerbohnen keimen lassen. Einige haben in den neuen Hochbeeten noch einen Platz gefunden und schießen dort jetzt … nun ja, richtig schön in die Höhe.

Scroll Up