Besuch bei der AIDS-Hilfe Hamburg

Dezember 2022 Was sind eigentlich STI? Diese Frage und andere wurden für die Jugendlichen des 9. und 10. Jahrgangs bei einem Besuch bei der AIDS-Hilfe Hamburg beantwortet. Die Abkürzung STI leitet sich vom englischen Ausdruck “Sexually transmitted infections” ab und meint Krankheiten, die hauptsächlich beim Sex übertragen werden. Früher wurden diese Infektionen daher auch ungenau als “Geschlechtskrankheiten” bezeichnet. Ein Thema, das für diese Altersgruppe zunehmend relevant wird. 

Die gesamte Lerngruppe begab sich in die Lange Reihe 30, wobei die Lehrkräfte vor der Tür warten mussten. In entspannter Runde wurde ein Input zu HIV und STI gegeben, danach folgte eine Stationsarbeit zu den Themen Zyklus, Körper, Empfängnisverhütung und Kondom. Im Anschluss gab es ausreichend Zeit, Fragen zur Thematik zu stellen. Nach der Mittagspause wurde das Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt beleuchtet und anschließend folgte eine “Outing”-Runde der Teamer*innen. 

Das Feedback unserer Teenager war überwältigend positiv und das Lernen am außerschulischen Lernort ein großer Erfolg. Bestimmt nicht unser letzter Besuch bei der AIDS-Hilfe Hamburg.